Baumesse Kalkar

BesucherPresse

Besonderheiten

Hier finden Sie die Besonderheiten der Baumesse Kalkar 2021.
Die Besonderheiten der Baumesse Kalkar 2022 lesen Sie hier etwa einen Monat vor Messebeginn.

Energieeffiziente Sanierung von Dächern, Wänden und Fenstern

Sowohl bei Neubauten als auch in Bestandsimmobilien achten die Eigentümer mittlerweile verstärkt auf die effiziente Dämmung bei gleichzeitig gutem Luftaustausch in den Räumen. Die Anzahl der Angebote in diesem Bereich ist sehr unübersichtlich. Auch welche Vorschriften erfüllt werden müssen, können eigentlich nur Experten beurteilen. Zugleich kennen sie die bestehenden Fördermöglichkeiten am besten.

Modernisierung von Heizungsanlagen

Die Zeiten von Gas- oder Ölheizungen gehen unweigerlich dem Ende entgegen. Die Zukunft gehört Wärmepumpensystemen, die die Wärme für die Heizung aus der Umgebungsluft oder der Erdwärme holen. Oder in einigen Jahren werden bisherige Gasanlagen gleich auf Wasserstoffbetrieb umgestellt. Die regionalen Fachunternehmen auf der Baumesse Kalkar bieten hier einen kompakten Ausblick in die Zukunft.

Einbruchsichere Fenster und Türen

Sicherlich haben auch die wachsenden Bemühungen um mehr Einbruchschutz dazu beigetragen, dass die Zahl der Wohnungseinbrüche in den vergangenen Jahren kontinuierlich gesunken ist. Wie Ihr Haus mit mechanischen oder elektronischen Mitteln konkret einbruchsicherer werden könnte, erklären Ihnen die regionalen Fachleute ganz genau. Oder Sie profitieren von der kostenlosen Beratung der Experten von der Polizei.

Kostenlose Fachvorträge

Zahlreiche Anregungen zu den Themen der Baumesse bieten Ihnen auch die kostenlosen Fachvorträge an allen drei Tagen – von der Frage, was nach der Ölheizung kommt, über Tipps zum Einbruchschutz bis hin zu den Risiken der Baufinanzierung und Maßnahmen gegen feuchte Keller.

Telefonisch oder per Mail

Bei der Baumesse finden Sie für alle Wünsche und Fragen kompetente Ansprechpartner. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf! Wir freuen uns darauf, Ihnen bei Ihrem Anliegen zu helfen.

02506 / 300 29 0 - info@baumesse.de