Baumesse Bad Kreuznach

BesucherPresse

Messebilanz

16 677 Besucher auf der Baumesse Bad Kreuznach 2017

Nicht kleckern, klotzen – auf der Baumesse Bad Kreuznach ging es am Wochenende zur Sache: Konkrete Projekte statt Smalltalk, kaufen statt Kugelschreiber jagen. Die Veranstaltung lockte mehr als 16 500 Besucher auf die Pfingstwiese, die den etwa 180 Ausstellern Produkte abkauften und die Auftrags-Bücher füllten. Das Fazit: Eine Messe, die sich lohnt. Für die ausstellenden Firmen. Für die Besucher.
Aber lesen Sie selbst:
Was sagen Presse, Besucher und Aussteller zur Baumesse Bad Kreuznach?

Besucher- und Pressestimmen:

„Die Leute kommen nicht, um Kugelschreiber abzustauben (...).“
Michael Maschero, Immobilienberater der Sparkasse Rhein-Nahe, in: Öffentlicher Anzeiger Bad Kreuznach, 20.10.2014

„Viele Gespräche gingen in die Tiefe, es gab nur wenig Smalltalk.“
Roland Bott vom gleichnamigen Bauunternehmen aus Guldental, in: Öffentlicher Anzeiger Bad Kreuznach, 20.10.2014

„Doch fest steht: Die Messe war erneut ein Erfolg, hat sich nach drei Jahren in der Region und darüber hinaus etabliert.“
Öffentlicher Anzeiger Bad Kreuznach, 20.10.2014

„Dass nach wie vor viel gebaut wird, zeigte die Resonanz auf die Messe, wo sich Tausende von Besuchern durch die fünf Zelte der Fachausstellung drängten.“
Allgemeine Zeitung Bad Kreuznach, 20.10.2014

„Kreuznacher Baumesse wächst stetig“
titelt die Allgemeine Zeitung Bad Kreuznach am 18.10.2014

„Zur Eröffnung am Freitag sprach Oberbürgermeisterin Heike Kaster-Meurer von einer „Erfolgsgeschichte“ (…).“
Allgemeine Zeitung Bad Kreuznach am 18.10.2014

„In Jena gebe es eine Baumesse, die ebenso viele Besucher anziehe wie die Kreuznacher, nur dass Jena mehr als doppelt so viele Einwohner habe wie Kreuznach.“

Allgemeine Zeitung Bad Kreuznach am 18.10.2014

„Bereits nach der zweiten Auflage ist klar: Die Bad Kreuznacher Baumesse ist ein Renner.“
in: Rhein-Zeitung am 21.10.2013

„Die Messe hat sich etabliert. Die Region spricht darüber, die Besucher strömen. Deutschlandweit funktioniert (…) das Konzept der BaumesseE GmbH (…)“
in: Rhein-Zeitung am 21.10.2013

 „Der Tenor war einhellig: Nicht nur die Quantität stimmte, auch die Qualität der Gespräche auf der zweiten Bad Kreuznacher Baumesse überzeugte Aussteller und Besucher.“ in: Rhein-Zeitung am 21.10.2013

„Mir ist die Fachberatung wichtig. Deshalb bin ich hier und kaufe nicht im Internet.“ Messebesucherin Waltraud Welkenbach aus Guldental, in: Rhein-Zeitung am 21.10.2013

„Dass Erlei und Co. den Nerv der Zeit treffen, spiegelt nicht nur die Besucherzahl wider. Auch der Reigen der Aussteller ist größer geworden. Zur Premiere im vergangenen Jahr präsentierten rund 120 Anbieter ihre Produkte auf der Pfingstwiese. Diesmal waren es knapp 160.“
in: Rhein-Zeitung am 21.10.2013

„2012 waren wir schon positiv überrascht – und auch dieses Jahr ist die Resonanz groß.“ Oliver Schwehm, Geschäftsführer des Ofenstudios Spall, in: Rhein-Zeitung am 21.10.2013

„Genau so eine Veranstaltung hat in Bad Kreuznach noch gefehlt.“ David Esser, Mietparkleiter bei ZM Baumaschinen in Bad Kreuznach, in: Rhein-Zeitung am 21.10.2013

„Ich finde es gut, dass die einen hier auf den neuesten Stand bringen, das Thema (Energiesparen) ist ein Dauerbrenner und die Leute freuen sich immer über neue Möglichkeiten, Kosten zu verringern.“ Besucher Werner Pohlmeier in: Rhein-Zeitung am 22.10.2013

„Drei Messetage und dreimal alle Hände voll zu tun – selten fällt das Urteil von Messebeschickern so einhellig positiv aus wie bei der Baumesse am Wochenende auf der Pfingstwiese in Bad Kreuznach.“ Heimatanzeiger online, Bad Kreuznach, www.hanz-online.de

„Von bescheidenen Anfängen kann man bei dieser Veranstaltung kaum reden.“
Öffentlicher Anzeiger Bad Kreuznach, 19. Oktober 2012

„Die Aussteller, die zu 80 Prozent aus der Region stammen, äußerten sich sehr zufrieden und rechnen mit etlichen Nachfolgeaufträgen: „Hier herrscht schon den ganzen Tag Rushhour“, beschrieb Günter Meurer von „Ofen Freund“ die Resonanz.“ in: Allgemeine Zeitung Bad Kreuznach, 23. Oktober 2012

„Die Messe verdeutliche, betonte Schirmherrin Dr. Heike Kaster-Meurer bei der Eröffnung, dass die Entwicklung in der Baubranche
nicht stehen geblieben sei; sie freue sich, dass in Bad Kreuznach eine neue Plattform zur Präsentation von Innovationen gefunden worden sei.“

Allgemeine Zeitung Bad Kreuznach, 20. Oktober 2012

„Sehr zufrieden war man bei der Volxheimer Firma Marzell: „Wir hatten viele Anfragen nach Altbausanierung und energetischen Maßnahmen durch Zellulose Einblasdämmung mit Holzfasern“, berichtete Zimmermann Manfred Becker.“

Allgemeine Zeitung Bad Kreuznach, 23. Oktober 2012

„Wir waren von Anfang an begeistert von der Idee, hier eine solche Baumesse zu veranstalten!“
Thomas Löffler von der Sparkasse Rhein-Nahe im Interview mit Antenne Bad Kreuznach

„Wir haben uns gerne früh entschieden, dabei zu sein, weil wir als lokaler Energieversorger die Bürger ansprechen wollen“

Dirk Alsentzer, Stadtwerke Bad Kreuznach, bei Antenne Bad Kreuznach

„Das waren keine Leute, die nur Feuerzeuge und Kugelschreiber abstauben wollten, sondern echte Interessenten mit konkreten Vorstellungen“, freute sich Meurer über viele vereinbarte Termine und über Infowünsche – nicht nur von Leuten aus der Nähe, sondern von Mainz bis Alzey.“
Allgemeine Zeitung Bad Kreuznach, 23. Oktober 2012

„Die Terrassendach-Profis aus Mainz, verwöhnt von der Rheinland-
Pfalz-Ausstellung, waren sehr zufrieden: „Hier gab es sehr viel zielgerichtetes Publikum“, bestätigte Thorsten Tauscher.“

Allgemeine Zeitung Bad Kreuznach, 23. Oktober 2012

„In der Tat erwartet den Besucher ein breites Spektrum an Informationen und Angeboten vom Kompletthausbau über Renovierung und Modernisierung, Energiesparen und Finanzierung.“

Öffentlicher Anzeiger Bad Kreuznach, 19. Oktober 2012

Telefonisch oder per Mail

Bei der Baumesse finden Sie für alle Wünsche und Fragen kompetente Ansprechpartner. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf! Wir freuen uns darauf, Ihnen bei Ihrem Anliegen zu helfen.

02506 / 300 29 0 - info@baumesse.de