Baumesse Kalkar

BesucherPresse

Hygiene - / Sicherheitskonzept

Wenn es um die Gesundheit unserer Aussteller, Besucher und Mitarbeiter  geht, machen wir keine Kompromisse. Deshalb haben wir ein umfassendes Sicherheits- und Hygienekonzept entwickelt.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihren Besuch bereits von Zuhause aus vorzubereiten. So geht es vor Ort schneller und leichter. Dazu können Sie sich beispielsweise bereits online als Gast der Messe registrieren. Ein wichtiger Bestandteil unseres Konzepts ist die Begrenzung der gleichzeitigen Besucher auf dem Messegelände, um für Sie die notwendigen Abstände und Freiräume sicherzustellen. Damit ermöglichen wir allen Gästen einen entspannten und zugleich sicheren Besuch.

Detaillierte Angaben zu unserem Konzept bieten wir Ihnen in unseren Häufig gestellten Fragen (FAQ), die Sie unter diesem Absatz finden. Die darin aufgeführten Maßnahmen als auch weitergehende Vorkehrungen haben wir  eng mit den Behörden und Gesundheitsexperten abgestimmt und sind dabei für Sie über das notwendige Maß hinausgegangen.

Ihre Sicherheit bei einem lohnenswerten Messebesuch ist unser größtes Anliegen. Dafür haben wir alles getan. Wir freuen uns, Sie auf der Baumesse 2020 begrüßen zu dürfen!

Das Konzept finden Sie hier.

FAQs

Ja, über unsere Website können Sie sich online registrieren. Selbstverständlich ist auch eine Registrierung vor Ort möglich.

Ja, Sie können sich vor Ort registrieren. Neben der vor Ort Registrierung ist auch eine online Registrierung möglich.

Ja, für Besucher gilt eine Mund-Nase-Bedeckungspflicht in allen geschlossenen Räumen (z.B. Hallen, WC). Dabei werden alle gängigen Mittel, wie Masken, Visiere, etc. akzeptiert.
Atteste zum Aussetzen des Tragens der Mund-Nase-Bedeckung werden am Eingang akzeptiert.
Im Freigelände darf unter Einhaltung des Abstands von 1,5m nach eigenem Ermessen auf die Mund-Nase-Bedeckung verzichtet werden.
Bei sämtlichen Verkaufs- und Beratungsgesprächen darf unter Einhaltung des Abstands von 1,5m oder bei Trennung durch eine Gesprächsscheibe auf die Mund-Nase-Bedeckung verzichtet werden.

Grundsätzlich gilt der Mindestabstand von 1,5m auf dem gesamten Messegelände sowie unmittelbar vor dem Gelände, ausgenommen innerhalb von Gruppen bis zu 10 Personen, zwischen Angehörigen zweier Hausstände, oder zwischen Personen, die in gerader Linie verwandt sind, Geschwister sind oder dem eigenen Haushalt angehören, einschließlich deren Ehegatten, Lebenspartnerinnen oder Lebenspartner nach den aktuellen Auslegungshinweisen der CoronaSchVO (§1 Absatz 2 CoronaSchVO). Beim Passieren von Personen kann dieser Abstand kurzzeitig unterschritten werden.

Bei sämtlichen Verkaufs- und Beratungsgesprächen darf unter Einhaltung des Abstands von 1,5m oder bei Trennung durch eine Gesprächsscheibe auf die Mund-Nase-Bedeckung verzichtet werden.

Nein, bei der Inanspruchnahme von gastronomischen Dienstleistungen entfällt die Mund-Nase-Bedeckungspflicht am Sitzplatz.

Ja, selbstverständlich dürfen Sie weiterhin Prospekte mitnehmen.

Unsere Maßnahmen

  • Sie können sich bereits vor der Messe online registrieren. Natürlich ist auch eine spätere Registrierung vor Ort möglich.
     
  • Wir haben die Zahl der gleichzeitigen Besucher auf dem Messegelände auf eine sichere und angenehme Menge beschränkt.  Nähere Infos dazu finden Sie am Eingang Ihrer Baumesse, wo Sie von einem Mitarbeitenden eingelassen werden.
     
  • Wir haben eine Maskenpflicht in allen geschlossenen Räumen (z.B. Hallen, WC), auch Visiere, Schals und gleichwertiger Schutz ist möglich. Auch Atteste werden am Eingang akzeptiert.
     
  • Es kann leider vorerst auf der Baumesse keine Kinderbetreuung angeboten werden
     
  • Die kostenlosen Fachvorträge finden wie gewohnt statt. Für ausreichenden Abstand in den Räumen wird gesorgt.
     
  • Die Verpflegung ist wie in den Jahren zuvor natürlich sichergestellt. Bei allen gastronomischen Dienstleistungen entfällt die Mund-Nase-Bedeckungspflicht am Sitzplatz.
     
  • Hand-Desinfektionsmöglichkeiten sind an allen wichtigen Punkten vorhanden und sollten genutzt werden.
     
  • Wir kümmern uns um eine regelmäßige Reinigung von Kontaktflächen, der Sanitärräume und aller weiteren stark frequentierten Bereiche des Messegeländes.

Telefonisch oder per Mail

Bei der Baumesse finden Sie für alle Wünsche und Fragen kompetente Ansprechpartner. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf! Wir freuen uns darauf, Ihnen bei Ihrem Anliegen zu helfen.

02506 / 300 29 0 - info@baumesse.de