Die Messe rund um Bauen, Wohnen, Renovieren und Energiesparen

11.01.2018

Baumesse Göttingen: alle Themen rund ums Eigenheim auf einer Messe

Hausbau und Einrichtungstrends im Messefokus

Baumesse Göttingen 2018

Die Baumesse Göttingen findet 2018 vom 16. bis zum 18. Februar in der LOKHALLE statt. Wie in den vergangenen Jahren, werden tausende Besucher erwartet, die sich rund um Bau, Pflege und Einrichtung der eigenen vier Wände informieren wollen. Dabei decken die Aussteller einmal mehr zahlreiche Themen ab. Ein besonderes Schwerpunkt: Bauen mit Holz. Auch die Architektenkammer wird mit eigenem Stand vertreten sein und lädt zum persönlichen Gespräch.

Natürliches und umweltgerechtes Wohnen, das ist beispielsweise durch Bauen mit Holz möglich. Diesem Thema widmen sich verschiedene Aussteller der Baumesse Göttingen. Der nachwachsende Rohstoff bringt einige Vorteile gegenüber anderen Bauweisen mit sich. Vom Wärmeschutz über das Raumklima bis zur großen Flexibilität ist das nachhaltige Holz eine hochwertige Alternative. Doch nicht nur bei den Gewerken können sich die Besucher über verschiedene Baustile informieren. Als besonderer Aussteller ist die Architektenkammer Niedersachsen in der LOKHALLE vertreten. Mit viel Expertise und Kreativität stehen die Ansprechpartner hier Rede und Antwort.

Wohntrends für alle Geschmäcker

Schon länger im Trend sind Kamine und Öfen. Ob nun nachträglich installiert oder beim Neubau eingeplant, die Feuerstellen bieten eine wohlige Wärme und ein gemütliches Wohngefühl. Gerade an kalten Tagen der Kamin ein ebenso romantisch wie praktischer Begleiter im heimischen Wohnzimmer. Zusätzlich können Besucher der Baumesse Göttingen internationale Trends erleben, um Ideen und Inspiration zum Einrichten der Wohnung mitzunehmen.

Nicht erst seit gestern ist dabei der aus Dänemark stammende Begriff Hygge in aller Munde. Ein Lebensgefühl, das vor allem Wert auf Ruhe und Gemütlichkeit legt, um auch in der kalten und dunklen  Jahreszeit für Entspannung und gute Laune zu sorgen. Kerzen, warme Farben und einladende Möbel sind ein Merkmal des Wohntrends Hygge. Fast schon im Gegensatz dazu steht der neu aufkommende Purismus, der mit viel freier Fläche und einfacher Einrichtung die Bewohner von unnötigem Schnickschnack befreien will. Die Besucher der Baumesse werden herausfinden, welche Trends es darüber hinaus gibt und mit spannenden Ideen den Heimweg antreten.

Kosten senken und die Umwelt schonen

Zum Dauerbrenner aller Baumessen zählt das Thema Energiesparen. Angesichts steigender Kosten für Strom, Gas und Co. ist es nicht nur für die Umwelt gut, den eigenen Energieverbrauch zu reduzieren, auch der Geldbeutel freut sich. Dazu erhalten Besucher zahlreiche Tipps und Tricks der Experten vor Ort und lernen sinnvolle Investitionen kennen, die sich schon kurzfristig rechnen können. Kostenlose Fachvorträge für alle Besucher an allen Messetagen runden das umfangreiche Programm ab.


Telefonisch oder per Mail

Bei der Baumesse finden Sie für alle Wünsche und Fragen kompetente Ansprechpartner. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf! Wir freuen uns darauf, Ihnen bei Ihrem Anliegen zu helfen.

02506 / 300 29 0 - info@baumesse.de