Die Messe rund um Bauen, Wohnen, Renovieren und Energiesparen

13.11.2017

Besucherrekord für Baumesse Bad Dürkheim: Wurstmarkplatz wird Treffpunkt rund ums Eigenheim

Baumesse Bad Dürkheim 2017

Draußen war es kalt und nass, aber in den Hallen der Baumesse Bad Dürkheim auf dem Wurstmarktplatz herrschte beste Stimmung. Drei Tage informierten sich nahezu 20.000 Besucher über alle Themen rund ums Eigenheim. Im Fokus der Messe stand einmal mehr der Einbruchschutz. Die Gäste, der Mitveranstalter Sparkasse Rhein-Haardt und die zahlreichen Aussteller zeigten sich daher mehr als zufrieden mit dem Wochenende.

Viele kostenlose Fachvorträgen, Aussteller aus der Region und die Polizei Ludwigshafen widmeten sich dem Messeschwerpunkt Einbruchschutz – für viele Messebesucher offenbar der richtige Anreiz, denn die Hallen füllten sich schnell. „Das Gefühl, sicher zu wohnen, muss nicht teuer erkauft werden“, erklärt Projektleiterin Gabriele Ivic-Matijas von der Baumesse. Das Polizeipräsidium Rheinpfalz (Zentrale Prävention, Ludwigshafen) gab beispielsweise einige einfache Ratschläge zum richtigen Verhalten, die schon vom Vorfeld mögliche Einbrecher abschrecken. Wer dann doch ein wenig in die eigene Sicherheit investieren will, der fand bei den Experten der Betriebe für alle Bedürfnisse die richtigen Lösungen. In der Sonderausstellung gab es verschiedene Systeme vom mechanischen über den elektronischen Einbruchschutz für Türen, Fenster, Rollläden und Alarmsysteme zu entdecken.

Bauen oder Sanieren

Ob Haus oder Wohnung, Neubau oder Renovierung – die Baumesse hatte erneut für eine große Vielfalt an Ausstellern gesorgt und so kamen alle Besucher auf ihre Kosten. Besonders die Möglichkeiten der Badezimmergestaltung fielen ins Auge. „Das Bad wird immer mehr zu einem kleinen Wellness-Tempel, in dem es sich die Menschen gut gehen lassen“, sagt Ivic-Matijas. Die Zeiten der sterilen und zweckmäßigen Bäder scheinen somit endgültig vorbei. Auch für die Gartennutzung wollen immer mehr Eigenheimbesitzer nicht nur auf warme Tage warten. Mit Wintergärten, Saunen und gut geplante Terrassen sind im Herbst und Winter gemütliche Stunden garantiert.

Die gute Organisation rund um die Baumesse sorgte auch dieses Jahr wieder für einen reibungslosen Ablauf vom Parkplatz über die leckeren Speisen und Getränken bis zu den gut besuchten Fachvorträgen. Der Besuch lohnte sich somit auch für die Betriebe aus der Stadt und dem Umfeld, die im Dialog mit den Besuchern mögliche Projekte in den kommenden Wochen und Monaten in Angriff nehmen können. Eine Win-Win-Situation für die Besucher, die Aussteller und die Region.


Telefonisch oder per Mail

Bei der Baumesse finden Sie für alle Wünsche und Fragen kompetente Ansprechpartner. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf! Wir freuen uns darauf, Ihnen bei Ihrem Anliegen zu helfen.

02506 / 300 29 0 - info@baumesse.de