Die Messe rund um Bauen, Wohnen, Renovieren und Energiesparen

22.12.2016

Sicher und sparsam wohnen: Baumesse Rheda-Wiedenbrück startet im Februar

Energiekosten sparen im Eigenheim, Kreishandwerkerschaft informiert vor Ort, Polizei hilft beim Thema Einbruchschutz

Die Baumesse in Rheda-Wiedenbrück findet 2017 vom 3. bis 5. Februar im A2-Forum statt. Besondere Schwerpunkte liegen dieses Jahr auf den Bereichen Sicherheit, Energiekosten und dem direkten Draht zur Industrie über die Kreishandwerkerschaft, die zugleich Premium-Partner der Messe ist. Für die restlichen kalten Tage vor dem Frühling lohnt zudem ein Blick auf einen großen Wohntrend: Öfen und Kamine halten immer mehr Einzug in deutsche Eigenheime.

Ein direkter Draht zum Handwerker

Die Kreishandwerkerschaft auf der Baumesse Rheda-Wiedenbrück ist der direkter Ansprechpartner für alle Fragen der Besucher rund ums Handwerk. Es geht um Rechte und Pflichten von Kunden als auch Betrieben, um die aktuellen und künftigen Karrieremöglichkeiten im Handwerk oder auch um Tipps, woran Sie einen guten Handwerker erkennen.

Sich im Eigenheim sicher fühlen

Bereits bei der letzten Baumesse war der Einbruchschutz ein wichtiges Thema. Auch 2017 bieten spezialisierte Aussteller viele Möglichkeiten, Fenster und Türen mechanisch oder elektronisch zu sichern. Um sich aber nicht vollkommen orientierungslos, sondern ganz nach den eigenen Bedürfnissen, abzusichern, bietet die Kreispolizeibehörde Gütersloh vor Ort umfangreiche Informationen.

Gemütlich und warm mit dem eigenen Kamin

Früher für die überlebenswichtige Wärme notwendig, erleben Kamine und Öfen seit einigen Jahren ein Comeback. Sie sorgen für eine gemütliche Atmosphäre, sind ein echter Hingucker und spenden selbstverständlich weiterhin wohlige Wärme. Immer mehr Menschen berücksichtigen schon beim Hausbau einen festen Kamin im Wohnzimmer, aber auch nachträgliche Lösungen sind heute nicht mehr mit viel Aufwand verbunden.

Energiekosten sparen mit modernen Lösungen

Eine warme und helle Wohnung ist nicht gleichbedeutend mit hohen Energiekosten. Vom Baustoff bis zur Elektronik lässt sich mit modernen Produkten erhebliches Einsparpotenzial realisieren. Dies bedarf in bestehenden Immobilien allerdings einer individuellen Beratung. Diese erhalten Besucher bei den verschiedenen Ausstellern aus der Region. Dazu halten Experten am gesamten Messewochenende Fachvorträge, die kostenlos besucht werden können. Die Themen reichen vom nachhaltigen Bauen bis zum Einsatz moderner Photovoltaikanlagen.

Auf der Baumesse Rheda-Wiedenbrück präsentieren anerkannte Unternehmen aus der Region ihre Produkte und Dienstleistungen. Sie findet vom 3. bis 5. Februar 2017 im A2-Forum, Gütersloher Straße 100, statt. Sie findet vom 3. bis 5. Februar 2017 im A2-Forum, Gütersloher Straße 100, statt.


Telefonisch oder per Mail

Bei der Baumesse finden Sie für alle Wünsche und Fragen kompetente Ansprechpartner. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf! Wir freuen uns darauf, Ihnen bei Ihrem Anliegen zu helfen.

02506 / 300 29 0 - info@baumesse.de