Die Messe rund um Bauen, Wohnen, Renovieren und Energiesparen

18.09.2016

Besucherrekord: Baumesse Hofheim lockte tausende Besucher

Aussteller der Region sehr zufrieden

Stand der Süwag Vertrieb AG & Co. KG auf der Baumesse Hofheim 2016

Von Freitag bis Sonntag stand am Messecenter Rhein-Main alles im Zeichen der Häuslebauer. Die jährliche Baumesse Hofheim war Treffpunkt für insgesamt 15894 Besucher, die sich über Hausbau, Sanieren und Energiesparen informierten.

Dass gerade im Main-Taunus-Kreis die Menschen zur Baumesse Hofheim strömen, verwundert kaum. Niedrige Zinsen, steigende Mieten und Grundstückspreise in den Städten oder der Schutz vor Fluglärm waren die am häufigsten genannten Gründe. Im Gespräch mit den Besuchern mischte sich denn auch eine positive Grundstimmung, die vor allem der guten Organisation und den professionellen Ausstellern ein Lob aussprach, mit den Sorgen um die eigene Lebensqualität. Bei bestem Messewetter gaben die Aussteller aus verschiedensten Gewerken Antworten auf alle Fragen rund ums Eigenheim.

Professionelle Beratung

„Es gibt viele Wege, sich den Traum von den eigenen vier Wänden zu erfüllen“, erklärt Marketingleiter Tim Erlei. „Wer aber günstig und mit viel Platz in der City wohnen will, um dann nachts bei offenem Fenster die Grillen zirpen zu hören, dem könne er auch nicht helfen. Ziel der Baumesse Hofheim sei eine professionelle Beratung nach den Bedürfnissen der jeweiligen Besucher – und die sind bekanntlich bei jedem anders. Falsche Versprechungen würden da nichts nutzen, so Erlei. Daher legte der Messeveranstalter Wert auf ausgewählte Aussteller aus der Region, die nicht nur während der Messe greifbar sind, sondern auch in der Folge den Menschen zur Seite stehen, wenn die verschiedenen Projekte umgesetzt werden.

In Ruhe wohnen dank gutem Schallschutz

Dem Schwerpunkt Lärmschutz widmete die Baumesse Hofheim, die selbst nur gute zehn Minuten vom Flughafen Frankfurt entfernt liegt, besondere Aufmerksamkeit. Aber nicht nur Flugzeuge, auch über zahlreiche Schutzmaßnahmen für Anwohner stark befahrener oder belebter Straßen konnten sich die Gäste bei den Ausstellern informieren. Entsprechend zufrieden zeigte sich der Veranstalter am Ende der Messe: „Unsere Messe hat sich für alle Bauinteressierten fest etabliert, sodass die Planungen für das kommende Jahr bereits jetzt laufen“, sagt Erlei.

Dann will auch Sascha Malkowiak wieder dabei sein. Der 32-Jährige möchte nicht länger Miete zahlen, brauchte mehr Platz für die Familie und suchte vor allem erste Informationen für das große Projekt Hausbau. „Eigentlich sollte es erst 2018 losgehen. Aber wir haben den ganzen Tag auf der Messe verbracht und fühlen uns nun viel trittsicherer, sodass wir das wohl vorziehen werden“, sagt der junge Vater: „Wenn nächstes Jahr alles organisiert ist, dann kommen wir noch einmal her und bringen gleich konkrete Aufträge mit.“


Telefonisch oder per Mail

Bei der Baumesse finden Sie für alle Wünsche und Fragen kompetente Ansprechpartner. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf! Wir freuen uns darauf, Ihnen bei Ihrem Anliegen zu helfen.

02506 / 300 29 0 - info@baumesse.de